Kabel-TV analog
Kabel-TV digital
Preisliste
Pay-TV im Kabel
Seefeld-TV
Links
Preisliste
Webmail
e-Mail-Konto installieren
Links
downloads
Support
FAQ`s Computer&Internet
Kabel-TV Störung
Internet-Störung
RAI-Störungen
FAQ`s
Glossar
Unsere Öffnungszeiten
So finden Sie uns
Datenschutz



DATENSCHUTZRICHTLINIE

Diese Richtlinie gilt ausnahmslos für alle Kunden von

Ing. Rudolf Geiger & Co / Kabelfernsehen Seefeld

nachstehend „Kabelseefeld“ genannt.



Datenschutz allgemein
Kabelseefeld ist der Schutz Ihrer Daten sehr wichtig. Sie können darauf vertrauen, dass wir im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten die größtmögliche Vorsicht walten lassen und unsere in den geltenden Datenschutzgesetzen festgelegten Pflichten einhalten.
In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten, wenn Sie unsere Produkte und Dienste nutzen und wir Ihnen Produkte und Dienste zur Verfügung stellen. Diese Richtlinie regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen. Wo es gesetzlich vorgesehen ist, benachrichtigen wir Sie oder holen vorher Ihre Zustimmung ein.
Diese Richtlinie gilt ausnahmslos für alle Kunden von Kabelseefeld. Außerdem gilt sie für alle Besucher unserer Homepage, egal ob es sich dabei um Kunden von Kabelseefeld handelt oder nicht.
Bitte lesen Sie sich diese Richtlinie, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie sämtliche Nutzungsbedingungen durch, die sich auf Produkte und Dienste beziehen, für die Sie sich angemeldet haben. Diese Richtlinie kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Schauen Sie daher bitte regelmäßig auf unsere Webseite um zu prüfen, ob sich die Richtlinie geändert hat.
Unsere Produkte und Dienste beinhalten in einigen Fällen Links auf Webseiten anderer Unternehmen. Diese Unternehmen können wiederum übereigene Datenschutzrichtlinien verfügen. Wir empfehlen Ihnen, sich auch mit den Datenschutzrichtlinien dieser Unternehmen vertraut zu machen. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Datenschutzpraxis oder Inhalte, die sich auf Produkte oder Dienste dieser Unternehmen beziehen.

Personenbezogene Daten
Da wir ein hohes Maß an Datenschutz gewährleisten wollen, haben wir unser Verständnis des Begriffs "personenbezogene Daten" recht breit angelegt. Für uns zählen dazu sämtliche Daten, die sich auf natürliche Personen wie zum Beispiel Mitarbeiter oder Kunden beziehen, insbesondere Namen, Adressen, und Zahlungsinformationen. Wenn es aus dem Kontext heraus erforderlich ist, zählen auch Kundendaten wie Online-Traffic, Standort, IP-Adresse, Internetnutzung zu personenbezogenen Daten.

Erfassung personenbezogener Daten
Je nach Art unserer Dienste und Produkte erfassen wir unter Umständen folgende personenbezogene Daten. Wo es gesetzlich vorgesehen ist, verständigen wir Sie vorab oder holen Ihre ausdrückliche Zustimmung ein.
Kontaktdaten, also Daten, mit deren Hilfe wir Sie identifizieren oder kontaktieren können. Zu diesen Daten zählen Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort, Lieferadresse und weitere Kontaktdaten, die wir direkt von Ihnen erhalten. Kontodaten, also Daten, die Sie uns übermitteln, um unsere Dienste nutzen zu können. Dazu zählen IBAN und BIC, Rechnungsadresse und Daten, die Sie uns über Kontaktanfragen über unsere Produkte und Dienste zukommen lassen.
Servicedaten, also Daten, die wir benötigen, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung stellen zu können. Das kann das Modell und die Servicenummer von Ihrem Kabelmodem sein, die verwendete Version der Software, die IP- oder MAC-Adresse und das entsprechende Tarif-Paket.
Daten zur allgemeinen Nutzung sind Informationen, die generiert werden, während Sie unsere Produkte und Dienste in Anspruch nehmen, zum Beispiel wenn Sie über unser Netzwerk einen Anruf tätigen, im Internet surfen oder unsere Webseiten aufrufen. Wir verwenden keine personenbezogenen Daten zur allgemeinen Nutzung außer zum Zwecke der Bereitstellung und Abrechnung unserer Produkte und Dienste wie zum Beispiel, technischer Support, Rechnungslegung, Hard- und Software Upgrades, Inkasso oder Bonitätsprüfungen.
Sonstige personenbezogene Daten sind Daten, die wir im Einklang mit geltenden Gesetzen aus öffentlich zugänglichen Quellen oder von Kreditschutzverbänden beziehen können. Wenn Sie uns personenbezogene Daten anderer Personen übermitteln, erfassen wir diese möglicherweise ebenfalls. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie eines unserer Produkte als Geschenk für jemand anderen kaufen.

Verwendung von personenbezogenen Daten
Es liegt in der Natur unserer Dienste und Produkte, dass wir Daten über Sie erfassen. Wir legen Wert darauf, unsere Produkte und Dienste einfach, persönlich und verlässlich zu gestalten. Deshalb streben wir ständig danach, unsere Dienste und Produkte zu verbessern und sie möglichst gut an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Aus den folgenden Gründen können wir daher personenbezogene Daten erfassen (wobei wir Sie gegebenenfalls verständigen oder Ihre Zustimmung einholen):

Um Ihnen unsere Produkte und Dienste zur Verfügung stellen zu können.
Wir verwenden die Kontakt-, Konto-, und Servicedaten sowie Daten zur allgemeinen Nutzung, um unsere Produkte und Dienste einzurichten und zu warten, für administrative Zwecke. Dazu zählen zum Beispiel Beschaffung, technischer Support, Upgrades von Hardware und Software, Rechnungslegung, Inkasso und Bonitätsprüfungen.

Um Ihnen neue Produkte und Dienste vorstellen zu können.
Manchmal informieren wir Sie über zukünftige Funktionen unserer Produkte und Dienste, die Sie interessieren könnten.

Um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen. Manchmal sind wir gesetzlich verpflichtet, persönliche Daten offenzulegen, um ein Gerichtsverfahren zu unterstützen oder behördlichen Vorgaben/ Anfragen nachzukommen. Im Zuge eines anhängigen Gerichtsverfahrens können die Daten ohne Ihre Einwilligung und Verständigung offengelegt werden. Wir behalten uns das Recht vor, den behördlichen Zugriff auf persönliche Daten anzufechten.

Weitergabe von personenbezogenen Daten
Kabelseefeld wird Ihre personenbezogenen Daten nur weitergeben um Ihnen unsere Produkte und Dienste zur Verfügung zu stellen. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und gegebenenfalls nach Einholen Ihrer Zustimmung oder nachdem wir Sie verständigt haben, kann Kabelseefeld personenbezogene Daten auch an externe Parteien weiterleiten. Dazu zählen auch Parteien, die sich außerhalb der EU und der Schweiz befinden und deshalb anderen Datenschutzgesetzen gehorchen.

Mitarbeiter von Kabelseefeld.
Wir beschränken die Zahl unserer Mitarbeiter, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben, auf eine Auswahl an eigens dazu berechtigten Personen. Diese Mitarbeiter erhalten Zugang zu Ihren Daten, weil dies für die Ausführung ihrer Tätigkeit erforderlich ist.

Käufer unseres Unternehmens.
Sollte ein anderes Unternehmen Kabelseefeld oder Anteile von Kabelseefeld erwerben, die Ihre personenbezogenen Daten mit einschließen, gehen die personenbezogenen Daten, die von Kabelseefeld erfasst wurden, in das Eigentum dieses Unternehmens über, einschließlich aller in dieser Richtlinie festgelegten Rechte und Pflichten.Sonstige externe Parteien. Sofern es gesetzlich zulässig ist, können wir personenbezogene Daten auch an externe Parteien weiterleiten, denen wir vertrauen, falls dies zur Bereitstellung unserer Produkte und Dienste erforderlich ist (zum Beispiel Telefonservice). Wir können Daten auch an Drittanbieter weiterleiten, die eigens von Kabelseefeld beauftragt wurden, unsere Produkte und Dienste anzubieten. In diesem Fall verlangen wir von den externen Parteien, die Daten vertraulich und sicher zu behandeln und sie nur zum Zweck der Bereitstellung dieses Produkts oder Dienstes zu verwenden. Sofern es gesetzlich erlaubt und erforderlich ist, geben wir Daten an Kreditschutzverbände und Inkassobüros weiter. Es kann vorkommen, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, personenbezogene Daten an Behörden oder sonstige externe Parteien weiterzuleiten.

Schutz von personenbezogenen Daten
Wir setzen alles daran, Ihre Privatsphäre zu schützen und haben zu diesem Zweck einige Maßnahmen gesetzt. Wir haben Personen offiziell damit beauftragt, für die Sicherheit unseres Netzwerks zu garantieren, unsere Infrastruktur und unsere Informationssysteme zu unterstützen. Wir haben Lösungen zum Schutz personenbezogener Daten implementiert. Diese gliedern sich in technische Lösungen und Richtlinien und sind von angebotenem Produkt zu Produkt oder Dienst zu Dienst verschieden. Beispiele für solche Lösungen sind zum Beispiel der Schutz von Passwörtern, Verschlüsselung, Firewalls, Antivirus-Programme, Erkennung unerlaubter Zugriffe und Anomalien sowie Zugangskontrollen für unsere Mitarbeiter.

Aufbewahrung von personenbezogenen Daten
Wir dürfen personenbezogene Daten nur so lange speichern, wie dies zur Erfüllung des speziellen und legitimierten Geschäftszwecks, für den wir sie erhoben haben, nötig ist, es sei denn, eine längere Speicherung der personenbezogenen Daten ist gesetzlich vorgeschrieben.

So können Sie sich an- oder abmelden
Manchmal kontaktieren wir Sie, um Sie über Produkte und Dienste zu informieren, die Sie interessieren könnten. Das erfolgt auf freiwilliger Basis. Falls Sie nicht mehr zu Marketing-Zwecken von uns kontaktiert werden möchten, können Sie sich auf verschiedene Arten abmelden (zum Beispiel per E-Mail, Telefon oder Post).

Welche Rechte habe ich?
Sie haben das Recht, unvollständige, unrichtige, unangemessene oder veraltete personenbezogene Daten löschen oder aktualisieren zu lassen. Bitte verständigen Sie uns, wenn Sie der Meinung sind, dass Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, unvollständig, unrichtig, unangemessen oder veraltet sind. Wir werden die Daten innerhalb des gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraums korrigieren oder löschen. Sie haben das Recht, zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben.
Sie haben auch das Recht, eine erteilte Zustimmung zur Nutzung Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit zu widerrufen. Den Kundendienst erreichen Sie über den Abschnitt "Kontakt" auf unserer Webseite. personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
An wen kann ich mich im Zusammenhang mit dieser Richtlinie wenden?
Falls Sie Anmerkungen oder Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben oder Sie wissen möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Die E-Mail-Adresse lautet office@kabelseefeld.at

Reith, 1.5.2018

Impressum